Als erstes ein grossen Lob an den Veranstalter. Die Strecke war in einem top Zustand und die neue Streckenf├╝hrung machte einen riesen spass!

Im Zeittraining hatte ich gleich ein super Gef├╝hl und konnte die Bestzeit mit 3.5 Sekunden auf die 2 platzierte herausfahren.

Im 1.Lauf wie auch im 2. Lauf konnte ich den Holeshot holen und von Anfang an das Rennen anf├╝hren. Wie schon gesagt, machte es grossen spass zu fahren. Der 1. Lauf war einwenig rutschig und stellen tief, da sie ├╝ber den Mittag nochmals die Strecke aufrissen und w├Ąsserten. Die Verh├Ąltnis waren Perfekt. Im 2. Lauf hatte es dan einige L├Âcher mehr, jedoch immer noch sehr gut fahrbar. Ich f├╝hlte mich recht wohl und so gab es mir ein gutes Gef├╝hl. Ich denke es war wieder einmal ein gutes Rennen f├╝r mich. Wir alle sind zufrieden.

Weiterhin ein grosses Dankesch├Ân an Marcelo Peixoto und an alle Sponsoren und G├Ânnern!
Kawasaki Schweiz Roger Frauenknecht #Zweiradsportelgg #bridgestone#walterstaub Domingos Teixeira Nemo Ag Reto Roncelli #Nils #DECORARTBihr #SAM MC Wila Swiss #gmsmentalsport

Show Full Content
Previous MXGP Loket Video Rennbericht ­čçĘ­čç┐
Next Rennbericht Roggenburg Swiss Women Cup 2019

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

NEXT STORY

Close

Kurzes update zur Verletzung und zur Saison 2017

11. Januar 2017
Close