Hallo Zusammen

Wie Ihr wisst, startete ich am Wochenende in Loket bei der dritten Runde der WMX. Ich war sehr motiviert und freute mich auf die Strecke in Loket. Das Wetter war das gesamte Wochenende über Top.

Im Zeittraining lag ich nach der 2 Runde auf dem hervorragenden 7 Platz. Leider konnte ich mich in keiner Runde mehr verbessern und rutschte somit bis auf den 14 Rang zurück. Im 1. Lauf gab es ein grossen Gerangel, bei dem auch viele Stützten. Ich gehörte leider auch zu den Kandidatinnen die in der ersten Kurve zu Boden mussten. Da unglücklicher weise eine weitere Fahrerin über mein am Boden liegendes Motorrad fuhr, ging das Rad am Kupplungshebel kaputt. Ich hatte mühe überhaupt mit dem Bike abzufahren. Für mich war es danach sehr schwierig zu fahren, da ich mich durch die “leicht” schleifende Kupplung nicht 100% Wohl auf dem Bike fühlte. Ich versuchte jedoch den Anschluss zu finden und zu überholen. Vom 39 Rang konnte ich leider nur noch bis zum 28 Rang vor fahren. Den 28 Rang und somit 0 Punkte ist sehr enttäuschend für uns.

Der Start zum 2. Lauf verlief meiner Meinung nach ziemlich gut. Ich kam gut aus dem Gatter, wurde in der Kurve einwenig eingeklemmt konnte aber einen Stutz vermeiden. Bei der ersten Zieldurchfahrt lag ich auf dem 13. Rang. Konnte mich danach einen Platz verbessern und viel dann aber wieder 2 Ränge zurück. Am Schluss reichte es mir jedoch wieder für den 12. Rang. Es war für mich sehr anspruchsvoll und forderte mich sehr heraus. Einen 12 Rang ist bis jetzt mein bestes Ergebnis wie auch in Portugal. Ich weiss jedoch, dass ich einige Fehler wie “Position auf dem Bike und Bremsen” hatte und es mir somit nicht gerade half sondern das ganze erschwerte und die Kraft raubte. Einen 12 Rang ist sicher nicht schlecht nach einem enttäuschenden 1. Lauf.
Ich weiss, dass ich ein top 10 Ergebnis einfahren könnte.

Einen Grossen Dank an Marcelo, den ohne Ihn könnte ich nicht an einer WM Teilnehmen.
Danke viel viel mal allen Sponsoren und Gönnern auch ohne euch wäre es nicht möglich. DANKE!

Kawasaki Schweiz Roger Frauenknecht #Zweiradsportelgg #bridgestone#walterstaub Domingos Teixeira Nemo Ag Reto Roncelli #Nils #DECORARTBihr #SAM MC Wila Swiss #gmsmentalsport

Show Full Content
Zuvor Focus Water
Nächstes Training am Rennen in Agasul

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Nächste Story

Close

Rennbericht Obernheim SAM

7. Juli 2016
Close