Am Letzten Sonntag dem 6.April startete ich bei den IMBA-Ladies zum ersten IMBA Rennen in Wohlen. Im freien Training war die Strecke noch ein wenig nass da es in der Nacht geregnet hatte. Im Zeittraining dann, war die Strecke top und ich konnte die 5 beste Zeit belegen.
Mit viel Motivation ging ich  an den 1.Lauf und zeigte einen guten Start an 5. Position. Da die 3. Platzierte in der dritten Runde einen Fehler machte  konnte ich den 4. Platz einnehmen. Da mich die Zuschauer unterstützten, konnte ich den 4. Rang bis zum Schluss halten und ich war sehr erleichtert als der Lauf fertig war.
Im 2.Lauf stürzte ich leider in der Kurve nach dem Start und musste von hinten aufholen. Da ich mich über mich ärgerte, kämpfte ich mich nach vorne bis zum 7.Rang.
Im 3. und letzten Lauf zeigte ich noch einmal einen top Start und war an 5.Position, die ich dann auch bis zum Schluss halten konnte.
Alle 3. Läufe zusammen ergaben den 4. Schlussrang und ich war somit die schnellste Schweizerin. Nach diesem erfolgreichem Renntag bin ich motiviert für das nächste Rennen in Schlatt ZH.
Bilder Wohlen

Show Full Content
Previous Mein Bike
Next Ankündigung Schlatt

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

NEXT STORY

Close

MXGP Loket Video Rennbericht 🇨🇿

17. August 2019
Close