Kurze Worte zum vergangenen WMX Lauf in Loket.

Wie wir alle sahen, ist es dieses Jahr einfach noch zu früh, für die WM. Im Zeittraining und im 1. Lauf stürtzte ich zu viele male. Ich bin wirklich sehr froh ohne verletzung davon gekommen zu sein. Somit waren meine Positionen nicht gerade erfreulich. Bin jedoch froh, heil nach Hause gekommen zu sein.

Leider kam es am Samstag Nachmittag im 1.Lauf der EMX 85ccm zu einem tragischen Unfall. Ein Junger Racer stürtzte so schwer, dass er noch an der Unfallstelle sein leben verlor. Das Finale der EMX 85ccm wurde abgesagt. Wünsche der Familie sehr viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Rest in peace and ride in heaven Igor. 🕯🕯

Wir waren alle sehr geschockt und die Stimmung war so auch nicht mehr das selbe.
So entschieden wir uns, dass ich den 2. Lauf am Sonntag Morgen nicht bestreiten werde.
Ich hatte zu viele stürtze und wir wollten nichts riskieren.

Ich werde mehr trainiren und versuchen nächstes Jahr bessere Ergebnisse zu liefern.

Danke troztdem allen, die es mir ermöglichten es zu versuchen. Danke Marcelo Peixoto für alles, ohne dich wäre gar nichts möglich !

Show Full Content
Previous Rennbericht FMS Women Cup Cossonay
Next Rennbericht FMS Women Cup Roggenburg

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

NEXT STORY

Close

Kurzes update zur Verletzung und zur Saison 2017

11. Januar 2017
Close