Heute war das Finale der Women Cup. Bis Mitte Woche war noch nicht klar ob ich am Finale dabei sein kann, da ich in Dätwil einen Sturz hatte. Ich entschloss mich, das Finale zu versuchen und Punkte zu sammeln.
Es lief aber besser wie erwartet.
Es war ein hartes und anstrengendes Rennen.

Zeittraining: 2. Rang
1.Lauf: 4.Rang
2.Lauf: 2.Rang
Gesammt: 3.Rang

Damit bin ich jezt Vize-Schweizermeisterin. Freue mich auf die zwei restlichen Rennen der SAM und der IMBA.

Danke allen 1000 Mal, die hinter mir stehen.
Danke meinem Mechaniker Marcelo Peixoto der die ganze Zeit mich motiviert und alles für mich macht.

Show Full Content
Previous Rennbericht SAM Dätwil
Next Rennbericht Amriswil SAM
Close

NEXT STORY

Close

Rennbericht Amriswil SAM

27. September 2016
Close