Im Fyburgischen Matran habe ich meinen Saisonstart In der FMS Schweizermeisterschaft gehabt. Das Wetter hat sich besser entwickelt als es die Hervorsage meldete. Trotzdem war der Boden in den beiden Training noch fest gefroren. Im Laufe des Tages taute der Boden und es wurde richtig schmierig und rutschig. Im ersten Lauf kam ich richtig gut vom Start weg. Leider gab es in der ersten Kurve eine grösser Karambolage in der ich auch liegen blieb. Vom Platz 30 begann ich mit der Aufholjagt und erreichte bis zum Ende des Laufes den 14. Platz, der mir noch  7Punkte brachte.

Für den zweiten Lauf waren die Bodenverhältnisse  recht gut, in den Kurven haben sich über die vielen Rennläufe tiefe Spurrillen gebildet, die nicht ganz einfach zu fahren waren. Auch dieser Start war ganz nach meinen Erwartungen. Ich konnte mich an fünfter Position  einreihen. An der Spitze ging die Post so richtig ab,  und leider war es mir nicht möglich dieses Tempo mitzuhalten. Um keinen Sturz zu riskieren, musste ich auch einige Gegner vorbei lassen. Am Ende des Laufes wurde ich als  10. Abgewunken und konnte mir noch 11Punkte sichern. Das erste Rennen verlasse ich mit gemischten Gefühlen, ganz zufrieden bin ich eben nicht, denn ich weiss das echt mehr möglich ist. Die Saison hat erst begonnen und meine Chancen kommen noch, die ich auch packen werde.

Vielen Dank an alle, die mir während den Läufen die Daumen drückten.

Rangliste Mini-85

Show Full Content
Previous Saison Start FMS
Next Motocross Aeschlenberg ABGESAGT!
Close

NEXT STORY

Close

Race Report Schleitheim

21. August 2015
Close