Rennbericht IMBA Genk

Ich melde mich von meinem ersten Meisterschaftsrennen in Belgien zurück. Mit positiven wie auch mit negative Nachrichten.
Der Tag hat schon mal mit einem super 4 Rang im Zeittraining begonnen.
Dann auch im erste Lauft lief es ziemlich gut und ich beendete ihn mit einem 4 Rang. Im zweite Lauf hatte ich am Start bisschen mühe und war recht verkrampft auf dem Töff, konnte trotzdem plätze gut machen und fuhr auf dem 7 Rang durchs Ziel. Im dritten und Letzen Lauf lief der Start wider ein wenig besser und konnte mich schon weiter vorne einreihen. Mitte Rennen als ich auf dem 5 Rang war, stellte sich mein Töff aus noch unbekannten Gründen ab und wir konnten ihn nicht mehr zum Laufen bringen. Musste so das Rennen leider verlassen.
In der Tageswertung kam ich auch so noch auf den 10 Schlussrang und somit auch die beste Schweizerin.

Danke allen die mich unterstützen. Bis Wohlen.

  1. Lauf Rang
  2. Lauf Rang
  3. Lauf Rang

 

DSC_0713

Show Full Content
Previous 1 Meisterschaftsrennen der IMBA
Next Rennbericht Wohlen SAM
Close

NEXT STORY

Close

Schlatt SAM abgesagt !

28. April 2017
Close